Adoption Rumänien

1. Vertragsstaat des Haager Übereinkommens vom 29. Mai 1993 über den Schutz von Kindern und die Zusammenarbeit auf dem Gebiet der internationalen Adoption:

Ja

2. Kinder, die für eine internationale Adoption freigegeben werden können

In Rumänien können folgende Kinder zur internationalen Adoption freigegeben werden:

  • Gesunde Kinder ab 3 Jahren
  • Kinder mit speziellen Bedürfnissen (gesundheitliche Probleme, ältere Kinder, Geschwister)

3. Vom Herkunftsland vorgeschriebene Voraussetzungen für Gesuchsteller

Gemeinschaftliche Adoption
  Alter der künftigen Adoptiveltern Keine Angaben
  Vorgeschriebene Ehedauer Keine Angaben
  Altersunterschied Kind/Adoptiveltern Mind. 18 Jahre (wenn gute Gründe vorliegen, kann ein rumänisches Gericht bei Altersunterschieden von 16-18 Jahren über eine Ausnahme entscheiden) 
Einzeladoption
  Einzeladoption möglich? Ja
Zusammenarbeit mit Vermittlungsstellen
  Vom Herkunftsland vorgeschrieben? Nein
Werden im Ausland wohnende Staatsbürger/innen vom Herkunftsland bevorzugt behandelt? Ja

4. Allgemeine Hinweise

  • Es können nur Gesuche eingereicht werden, wenn die adoptierende Person oder einer der künftigen Adoptiveltern die rumänische Staatsangehörigkeit besitzt oder wenn die adoptierende Person oder einer der künftigen Adoptiveltern mit dem Adoptivkind bis zum vierten Grad verwandt ist.
  • Viele der zu adoptierenden Kinder gehören der ethnischen Minderheit der Roma an. Der Hinweis, dass Roma-Kinder adoptiert werden möchten, muss von den künftigen Adoptiveltern explizit im Gesuch erwähnt werden.

5. Dokumentenliste des Elterndossiers

  • Bitte halten Sie bei der Zusammenstellung Ihres Adoptionsdossiers die folgende Reihenfolge ein.
  • Alle Dokumente müssen im Original vorliegen und es muss eine beglaubigte Übersetzung auf Rumänisch beiliegen.
  • Alle Dokumente müssen zusätzlich in 2-facher Kopie vorliegen.
  • Fehlende Dokumente müssen innerhalb von 4 Monaten nach Erhalt der Nachricht bei der rumänischen Zentralbehörde nachgeliefert werden, andernfalls wird der Antrag geschlossen und die Originaldokumente zurückgesandt.
  • Alle Dokumente dürfen nicht älter als 6 Monate sein.
Motivationsschreiben (Gründe für die Adoption, Profil des Kindes/der Kinder) mit der Aufzählung der Beilagen
Formular der rumänischen Zentralbehörde für die Internationale Adoption, abrufbar unter www.copii.ro.
Es muss darauf geachtet werden, dass das Alter der Kinder genau (in Jahren und Monaten) angegeben wird.
Kopie des Passes oder ID
Eine beglaubigte Erklärung der Antragssteller, dass ihnen keine elterlichen Rechte entzogen wurden und dass sie kein Kind haben für welches Kindesschutzmassnahmen ergriffen worden sind.
Heirats- oder Scheidungsurkunde (beglaubigte Kopien)
Geburtsurkunde (beglaubigte Kopien)
Falls ein Verwandtschaftsverhältnis (bis zum 4. Grad besteht), ein Dokument welches dies beweist
Strafregisterauszug Schweiz
Bei rumänischer Staatsangehörigkeit: Strafregisterauszug Rumänien
Psychologischer Bericht (für jeden Gesuchsteller separat einzureichen)
Arztbericht
Sozialbericht
Eignungsbescheinigung zur Adoption eines Kindes. (Es muss darauf geachtet werden, dass das Alter der Kinder genau (in Jahren und Monaten) angegeben wird).
Bestätigung der kantonalen Zentralbehörde, dass die gewünschten Nachadoptionsberichte eingereicht werden.
Bescheinigung der kantonalen Zentralbehörde, dass das Pflegeverhältnis (mindestens die ersten zwei Jahre) begleitet und darüber quartalsweise Bericht erstattet wird.
Bescheinigung der kantonalen Zentralbehörde, dass das adoptierte Kind für den Adoptierenden und seine Verwandten den gleichen rechtlichen Status hat wie das biologische Kind des Adoptierenden; bzw. die Bescheinigung der Anerkennung der Adoption mit voller Wirkung im Aufnahmestaat.
Bestätigung der Teilnahme an einem Vorbereitungskurs
Fotos der Familie, der Wohnung und der Umgebung in welcher die Gesuchsteller leben

6. Hinweise zum lokalen Verfahren

Wartefristen nach dem Einreichen des Dossiers bis zum Kindervorschlag Keine Angaben
Dauer des Aufenthaltes im Herkunftsland Mind. 30 Tage, max. 45 Tage
Wo wird die Adoption ausgesprochen / Entscheid? Im Herkunftsland
Typ der Adoption Volladoption

7. Verpflichtungen nach der Aufnahme eines Kindes

Die Zentrale Behörde von Rumänien verlangt folgende Berichte über die Integration und Entwicklung des Kindes:

  • Quartalsweise Berichte nach Ankunft des Kindes in der Schweiz für während mindestens den ersten zwei Jahren. Es müssen Bilder dem Bericht beigelegt werden.
  • Die Berichte müssen in der Originalsprache und einer rumänischen Übersetzung vorliegen. Es ist keine Legalisierung nötig.
  • Die Berichte müssen über die Zentrale Behörde des Bundes weitergeleitet werden.

Dokumente

Links

Letzte Änderung 07.08.2013

Zum Seitenanfang