Adoption Burkina Faso

1. Vertragsstaat des Haager Übereinkommens vom 28. Mai 1993 über den Schutz von Kindern und die Zusammenarbeit auf dem Gebiet der internationalen Adoptionen:

Ja

2. Kinder, die für eine internationale Adoption freigegeben werden können

In Burkina Faso können folgende Kinder zur internationalen Adoption freigegeben werden:

  • Gesunde Kinder selten unter 24 Monate
  • Kinder ab 6 Jahren
  • Geschwister (selten)
  • Kinder mit speziellen Bedürfnissen. Zu dieser Kategorie gehören HIV-positiv, Hepatitis B, Sichelzellenanämie AS (gesunde Träger), -SS-SC (in den schwersten Fällen), körperlichen oder mentalen Beeinträchtigungen, unheilbaren oder chronischen Krankheiten (z. B. Epilepsie)

3. Vom Herkunftsland vorgeschriebene Voraussetzungen für Gesuchsteller

Gemeinschaftliche Adoption
  Alter der künftigen Adoptiveltern max. 55 Jahre
  Vorgeschriebene Ehedauer 5 Jahre
  Altersunterschied Kind/Adoptiveltern 15 Jahre
Einzeladoption
  Einzeladoption möglich? Nein
Zusammenarbeit mit Vermittlungsstellen
  Vom Herkunftsland vorgeschrieben? Ja
Werden im Ausland wohnende Staatsbürger/innen vom Herkunftsland bevorzugt behandelt? Keine Angaben

4. Allgemeine Hinweise

  • Pro Jahr werden ca. 100 - 130 Kinder zur internationalen Adoption freigegeben.
  • Kinderlose Paare werden bevorzugt.
  • Kleinkinder werden vorzugsweise an jüngere Paare vermittelt (35 – 40 Jahre).

5. Dokumentenliste des Elterndossiers

  • Bitte halten Sie bei der Zusammenstellung Ihres Adoptionsdossiers die folgende Reihenfolge ein.
  • Allen Originaldokumenten muss eine französische Übersetzung beigelegt werden.
  • Die Dokumente müssen durch die schweizerischen Behörden legalisiert werden
Heirats- oder Scheidungsurkunde Acte de mariage ou de divorce
Kopie des Familienbüchleins Copie du livret de famille
Wohnsitzbescheinigung Certificat de domicile
Dokumente über die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit (Arbeitsbestätigung, Steuererklärung u.ä.) Justificatif de revenus
Auszüge aus dem Geburtsregister Extrait de l’acte de naissance de chaque candidat
Eignungsbescheinigung zur Adoption eines Kindes
Agrément en vue d’adoption
Arztzeugnisse Certificats médicaux
Sozialbericht, ausgestellt durch den Sozialdienst des Wohnortes Rapport social établi par le service social du lieu de domicile
Psychologischer Bericht Rapport psychologique
Auszüge aus dem Strafregister Extraits du casier judiciaire
Kopien der ersten 2 Passseiten Copies des deux premières pages du passeport
Begründetes Gesuch mit Angaben zu den Vorstellungen vom gewünschten Kind. Ein Exemplar geht an den Präsidenten des Landesgerichts von Ouagadougou und das andere an den "Ministre de l’action sociale et de la solidarité nationale". Jedes Gesuch muss mit einer 5000 FCFA Marke versehen sein (erhältlich bei der Botschaft von Burkina Faso). Demande motivée timbrée à 5000 FCFA (timbres fiscaux burkinabé disponibles à l’ambassade du Burkina) dont l’une adressée au Président du tribunal de grande instance de Ouagadougou et l’autre adressée au Ministre de l’action sociale et de la solidarité nationale expliquant les motivations et précisant le profil de l’enfant souhaité.

6. Hinweise zum lokalen Verfahren

Wartefristen nach dem Einreichen des Dossiers bis zum Kindervorschlag Ca. 2 Jahre
Dauer des Verfahrens nach dem Matchingentscheid
Oft min. 12 Monate
Dauer des Aufenthaltes im Herkunftsland Ca. 15 Tage
Wo wird die Adoption ausgesprochen / Entscheid? Im Herkunftsland
Typ der Adoption Volladoption

7. Verpflichtungen nach der Aufnahme eines Kindes

Die Zentrale Behörde von Burkina Faso verlangt folgende Berichte über die Integration und Entwicklung des Kindes:

  • Je ein Bericht während den ersten zwei Jahren.
  • Anschliessend in Intervallen von 3 Jahren je ein Bericht bis das Kind das 18. Altersjahr erreicht hat.

Es wird empfohlen, die Anweisungen der Vermittlungsstellen sorgfältig zu befolgen.

Dokumente

Links

Letzte Änderung 02.07.2020

Zum Seitenanfang