Strafregisterauszug online

Mit der Online-Bestellung des Strafregisterauszuges stellt das Bundesamt für Justiz BJ eine eGovernment-Dienstleistung bereit, die den rund 600 Benutzenden pro Tag Erleichterung und der Verwaltung gleichzeitig eine messbare Effizienzsteigerung bringt. Der in der Art eines Assistenten aufgebaute, selbsterklärende Online-Bestellprozess ist für die Kundschaft einfach zu handhaben und verursacht seitens des BJ kaum Supportaufwand.

Seit dem 5. Mai 2008 können Privatpersonen ihren Strafregister-Auszug auch in allen 2000 vernetzten Poststellen in der ganzen Schweiz gegen Vorlage einer Ausweisschrift bestellen und bezahlen. Dieses Angebot wurde in erster Linie für die vom Digital Divide betroffenen Personen bereitgestellt. Die Daten werden am Schalter elektronisch erfasst und dem Schweizerischen Strafregister übermittelt, das innert weniger Arbeitstage den Auszug auf dem Postweg direkt dem Besteller zusendet.

Seit dem 1. September 2009 ist es möglich, den Strafregisterauszug voll elektronisch zu bestellen und/oder sich den Strafregisterauszug in elektronischer Form zustellen zu lassen. Da heute viele Stellenbewerbungen elektronisch erfolgen und viele Unternehmen elektronische Personaldossiers führen, stösst der elektronische, digital signierte Strafregisterauszug auf grosses Interesse.

Anwendungsbeispiel: Stellenbewerbung per E-Mail mit elektronischem, digital signiertem Strafregisterauszug als Beilage.

Wenn Sie selbst über eine digitale Signatur verfügen, können Sie den Auszug innerhalb von sechs Stunden (Bürozeiten) erhalten.