Adoption Philippinen

1. Vertragsstaat des Haager Übereinkommens vom 29. Mai 1993 über den Schutz von Kindern und die Zusammenarbeit auf dem Gebiet der internationalen Adoption:

Ja

2. Kinder, die für eine internationale Adoption freigegeben werden können

Auf den Philippinen können folgende Kinder zur internationalen Adoption freigegeben werden:

  • Geschwister
  • Kinder mit besonderen Bedürfnissen
  • Kinder mit schwieriger Vorgeschichte ("with negative background") *
  • gesunde Kinder ab 4 Jahre

* Kinder, die aus Inzest oder Vergewaltigung hervorgegangen sind oder deren Mutter an einer psychischen Krankheit leidet

3. Vom Herkunftsland vorgeschriebene Voraussetzungen für Gesuchsteller

Gemeinschaftliche Adoption
  Alter der künftigen Adoptiveltern Mind. 27 Jahre
Max. 47 Jahre
  Vorgeschriebene Ehedauer Mind. 3 Jahre, bzw. 5 Jahre im Fall einer früherer Scheidung
Die Konkubinatszeit wird bei der Berechnung der Mindestdauer des Eheverhältnisses berücksichtigt, jedoch muss man mind. ein Jahr verheiratet sein
  Altersunterschied Kind/Adoptiveltern Mind. 16 Jahre
Max.  45 Jahre
Einzeladoption
  Einzeladoption möglich? Ja, aber nur für Kinder zwischen 9 - 15 Jahren, die eine heilbare Erkrankung oder eine schwierige Vorgeschichte haben
Zusammenarbeit mit Vermittlungsstellen
  Vom Herkunftsland vorgeschrieben? Nein
Werden im Ausland wohnende Staatsbürger/innen  vom Herkunftsland bevorzugt behandelt? Keine Angaben

4. Allgemeine Hinweise

  1. Die Zentrale Behörde lehnt die Festlegung des Geschlechts in den Eignungsbescheinigungen ab. Ganz allgemein werden mehr Knaben als Mädchen zur internationalen Adoption freigegeben.
  2. Der Entscheid der Eltern, ihr Kind zur Adoption freizugeben, wird erst 6 Monate nach der Geburt unwiderruflich. Diese Frist gilt auch, wenn die Eltern verstorben sind.
  3. Gemäss philippinischem Recht (Philippine AIDS Prevention and Control Act of 1998) ist es nicht zulässig, Kinder, die zur Adoption freigegeben werden, systematisch auf AIDS zu testen. Die Zentrale Behörde ordnet lediglich dann einen Test an, wenn konkrete Verdachtsmomente vorhanden sind, z. B. auf Grund des sozialen Umfelds.
  4. Die Kosten für das ganze Verfahren auf den Philippinen betragen US$ 2000.00. Die Registrierungsgebühr für Geschwister von zwei oder mehr Kindern wird nicht mehr pro Kind, sondern pro Platzierung berechnet. Diese ist auf total US$ 3000.00 festgelegt worden. Dazu kommen die "Pre-adoption costs" von US$ 150 (Pass, Visa, Dokumente des Kindes) sowie US$ 1000 als Spende per Scheck an das Kinderheim aus welchem das Kind kommt.
  5. Die philippinische Zentralbehörde ermuntert Gesuchstellende zu Offenheit in Bezug auf die Aufnahme von Kindern mit medizinischen Problemen und Kindern "with no background information" (verlassene Kinder, Findelkinder).
  6. Gesuchsteller, die beim Matching-Entscheid 50-jährig oder älter sind, kommen automatisch auf die "Special Home Finding List" (diese beinhaltet: Kinder mit speziellen Bedürfnissen, Kinder von mehr als 9 Jahren, Geschwistergruppen von 2 oder mehr, welche mehrheitlich älter sind).
  7. Bei einer innerfamiliären Adoption muss der "Questionnaire for Relative Adoption Applicants" ausgefüllt werden. Bitte beachten Sie dazu das Dokument "Relative Adoption Process".

5. Dokumentenliste des Elterndossiers

  • Bitte halten Sie bei der Zusammenstellung Ihres Adoptionsdossiers die folgende Reihenfolge ein.
  • Allen Dokumenten ist eine Übersetzung auf Englisch beizulegen. Sie muss nicht durch einen offiziellen Übersetzungsdienst erstellt werden. Bei Übersetzungen durch eine Privatperson werden jedoch folgende Angaben verlangt: Name, Alter, Ausbildung, "Attainment" (Abschluss) und "Occupation" (Beruf/Beschäftigung).
  • Es ist keine Beglaubigung nötig.
Personalien (siehe Dokumente) Personalities (see Documents)
Eidesstattliche Verpflichtungserklärung (auf ICAB Formular) Undertaking and Oath
Sozialbericht Home Study Report
Adoptionsgesuch auf ICAB-Formular  Adoption Application Form (Form No. 1) 
ICAB Self-Report-Questionnaire ICAB Self-Report-Questionnaire
Auszüge aus dem Geburtsregister  Birth certificate 
Auszug aus Eheregister  Marriage certificate 
Scheidungsurteil (falls vorhanden)  Divorce Decree (if applicable) 
Medizinische Abklärung (auf ICAB-Formular)  Adoption Application Form (Medical Evaluation) 
Psychologisches Gutachten
(vgl. Dokument ICAB Resolution 0001) *

Bei erster Adoption aus den Philippinen: Minnesota Multi-Phasic Personality Inventory-1-Restructured Form (mit Resultate "Base Rate"), (MMPI-2-RF) and Millon  Clinical Multiaxial Inventory II (MCMI III); bei zweiter Adoption reicht der Bericht eines diplomierten Psychologen
Psychological Expertise
Zustimmung zur Adoption der leiblichen Kinder, die älter als 10 Jahre alt sind  Consent to the adoption by biological children who are at least 10 years old
Empfehlungsschreiben von Personen, welche die Antragsteller seit mindestens 5 Jahren kennen:
a) lokale Kirche / Behörde
b) Arbeitgeber
c) nicht verwandte Personen aus der unmittelbaren Umgebung 
Character reference from the following who have known the applicant for at least 5 years:
a) local church / minister
b) applicant’s employer
c) non-relative member of the immediate community 
Zustimmung der Patin und des Paten Consent of the Godmother and Godfather
Dokumente über die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit, wie Arbeitsbestätigung, Steuerunterlagen  Latest income tax return or other documents showing the financial capability
Auszüge aus dem Strafregister  Excerpt from the Swiss criminal record 
Eignungsbescheinigung zur Adoption eines Kindes Certificate that the applicant is qualified to adopt
Einreisebewilligung für das Kind von der zuständigen kantonalen Behörde Certificate that the child to be adopted is allowed to enter the country
Aktuelle Fotografien von Familie und Wohnung  Recent pictures of the applicants, immediate family and residence 
Anforderungen an Kind  Type of Child acceptable SNCC 
200 USD Registrationsgebühr (siehe das Dokument Bank account details) Application fee of 200 USD (see document Bank account details)

* Wenn die Tests in der Schweiz nicht durchführbar sind, siehe Dokument ICAB Resolution vom 4. Februar 2013

6. Hinweise zum lokalen Verfahren

Wartefristen nach dem Einreichen des Dossiers bis zum Kindervorschlag ca. 4 Jahre
Dauer des Verfahrens vor Ort / Dauer des Aufenthaltes im Herkunftsland ca. 2 Wochen
Wo wird die Adoption ausgesprochen / Entscheid? In der Schweiz
Typ der Adoption Volladoption

7. Verpflichtungen nach der Aufnahme eines Kindes

Die Zentrale Behörde der Philippinen verlangt alle 2 Monate einen Bericht über die Integration und Entwicklung des Kindes. Der erste Bericht ist einen Monat nach dem Eintreffen des Kindes in der Schweiz fällig. Insgesamt müssen 3 Berichte eingereicht werden.

Im letzten Bericht ist die Sozialarbeiterin verpflichtet, gegenüber der Zentralen Behörden der Philippinen ausdrücklich die Zustimmung zur Adoption zu empfehlen (final consent).

Dokumente

  • Adressliste (PDF, 114.52 KB)

    der vom Bund bewilligten Vermittlungsstellen

Links

Rechtliche Grundlagen

nach oben Letzte Änderung 20.05.2020