Schweizer wird Vorsitzender der UNCITRAL

Medienmitteilungen, BJ, 08.07.2013

Bern. Die Uno-Kommission für Internationales Handelsrecht (United Nations Commission on International Trade Law UNCITRAL) hat heute in Wien für die Amtsperiode 2013/2014 Michael Schöll, Chef des Fachbereichs Internationales Privatrecht im Bundesamt für Justiz (BJ), zu ihrem Vorsitzenden gewählt. Mit der heutigen Wahl wird die 1966 gegründete Uno-Kommission erstmals von einem Schweizer geleitet.

Die UNCITRAL setzt sich für die weltweite Harmonisierung und Vereinheitlichung des internationalen Handelsrechts ein und trägt damit massgeblich zur Beseitigung der rechtlichen Hindernisse des Welthandels bei. Gleichzeitig fördert sie sichere rechtliche Rahmenbedingungen in Entwicklungs- und Schwellenländern. Die Schweiz hat als exportorientiertes Land grosses Interesse, bei der Gestaltung des internationalen Handelsrechts massgeblich mitwirken zu können.

nach oben Letzte Änderung 08.07.2013

Kontakt

Kontakt / Rückfragen

Ingrid Ryser Bundesamt für Justiz
T
+41 58 462 48 48
Kontakt