Adoptionen aus Vietnam werden möglich

Bundesrat genehmigt bilaterales Abkommen

Medienmitteilungen, EJPD, 26.10.2005

Bern, 26.10.2005. Die Schweiz und Vietnam wollen zusammenarbeiten, um internationale Adoptionen zum Wohl der Kinder zu ermöglichen. Der Bundesrat hat am Mittwoch ein bilaterales Abkommen genehmigt.

Das Abkommen bestimmt die zuständigen Behörden und legt das Verfahren fest, wenn in der Schweiz wohnhafte Personen ein Kind aus Vietnam adoptieren wollen. Das Abkommen verpflichtet ferner die Vertragsstaaten, die notwendigen Massnahmen zu treffen, um die Adoptivkinder vor Missbräuchen zu schützen. Die vorgesehene neue Vermittlungsstelle für Vietnam wird zudem Adoptionswillige in der Schweiz beim Adoptionsverfahren beraten und unterstützen können.

nach oben Letzte Änderung 26.10.2005

Kontakt

Kontakt / Rückfragen

Bundesamt für Justiz
T
+41 58 462 48 48
Kontakt