FIFA erwirbt Wohnraum in Zürich

Bundesrat erteilt grünes Licht

Medienmitteilungen, EJPD, 27.08.2003

Bern, 27.08.2003. Die Fédération Internationale de Football Association (FIFA) will in Zürich eine Wohnliegenschaft erwerben, ohne dafür eine sogenannte Lex-Koller-Bewilligung (Bundesgesetz über den Erwerb von Grundstücken im Ausland) einholen zu müssen. Die FIFA hat dem Bundesrat nun ein Gesuch eingereicht, welches dieser aus staatspolitischem Interesse gutgeheissen hat. Schon 1992 und 1996 wurden entsprechende Gesuche der FIFA befürwortet.

Weitere Infos

Medienmitteilungen

nach oben Letzte Änderung 27.08.2003

Kontakt

Kontakt / Rückfragen

Bundesamt für Justiz
T
+41 58 462 48 48
Kontakt