Bernardo Stadelmann wird neuer BJ-Vizedirektor

Medienmitteilungen, EJPD, 07.11.2003

Bern, 07.11.2003. Das Eidg. Justiz- und Polizeidepartement (EJPD) hat Bernardo Stadelmann zum Vizedirektor und Leiter der Hauptabteilung Strafrecht im Bundesamt für Justiz ernannt. Er tritt die Nachfolge von Peter Müller an, der seit dem 1. Februar 2003 Generalsekretär des Eidg. Departements für auswärtige Angelegenheiten (EDA) ist.

Bernardo Stadelmann, Bürger von Basel-Stadt und Frasnacht (TG), geboren 1963, war nach dem Studium der Rechtswissenschaften in Basel als Assistent am Seminar für Strafrecht der Universität Freiburg tätig. Ab 1992 wirkte er beim Aufbau des Verwaltungsgerichts des Kantons Freiburg mit, dem er zuletzt als Chefgerichtsschreiber und administrativer Leiter vorstand. Seit dem 1. August 2002 leitet er das Projekt für den Aufbau der erstinstanzlichen Bundesgerichte. Stadelmann wird sein neues Amt am 1. Januar 2004 antreten.

nach oben Letzte Änderung 07.11.2003

Kontakt

Kontakt / Rückfragen

Bundesamt für Justiz
T
+41 58 462 48 48
Kontakt